Blog Jetzt kontaktieren Login

Wie du deiner Rede einen wirkungsvollen Schluss verleihst

 

Mit diesen Techniken kommst du zu einem angemessenen Abschluss, gewinnst den Kampf gegen das Vergessen und bewegst dein Publikum zur Handlung

Der erste Eindruck zählt und der letzte ist der, der bleibt. Häufig unterschätzen wir das, was zum Schluss kommt. Deshalb beschäftigen wir uns in diesem Video intensiv damit, wie du zu einem angemessenen Abschluss kommst, den Kampf gegen das Vergessen gewinnst und wie du deine Zuhörer zu einer Handlung aufforderst. Warum ist es so wichtig, sich über den Schluss deiner Rede Gedanken zu machen? Das liegt am sogenannten Primacy-Recency-Effect. Dieser besagt, dass ein Mensch sich am besten das merken kann, was zu Beginn (Primäreffekt) und zum Schluss (Rezenzeffekt) gesagt wird. Das zum Schluss Gesagte bleibt auch direkt im Kurzzeitgedächtnis sofort abrufbar.

Nutze ein Signalwort

Es gibt zwei Fettnäpfchen, in die du treten kannst, wenn es um den Abschluss deiner Rede geht. Entweder du endest abrupt oder...

Weiterlesen...
Close

Deine Anfrage 

Schick uns eine Nachricht, wir melden uns (meist binnen 24 Stunden) bei dir. Optional kannst du uns auch anrufen.